Unterhaltung über ein großes Geschenk

Kind: "Ich freue mich schon aufs Christkind. Ich bekommen das ganz Große von LEGO."

Erzieher/In: "Aber du kannst das doch gar nicht wissen, ob und was du vom Christkind bekommst."

Kind: "Na klar doch. Meine Mama ist mit dem Christkind befreundet!"

Hochzeitsgespräch

Am Montag kommt ein Kind in der Kindergarten und sagt:
" Am Samstag waren wir auf einer Hochzeit. Meine Eltern waren blau."

*kurze Gesprächspause*

"Und ich hatte auch ein blaues Kleid an. Mama war in blau und Papa auch!"

Gespräch mit einem Kind bezüglich der Entwicklungsdokumentation

Bei dem Gespräch zwischen Kind und Erzieher/-In sollte festgestellt werden, ob das Kind den Unterschied zwischen "dünn" und "dick" kennt.

Erz.: "XY, bin ich dünn oder dick?"

Kind: "Dick."

Erz.: "Ist deine Mama dünn oder dick?" // hierbei ist zu beachten, dass die Mutter dünner ist als die Erz., wodurch die Feststellung "dick" und "dünn" erkennbar wäre

Kind: "Die Tittis von Mama sind dick."

Unterhaltung zwischen 2 Maxi-Kindern

Kind 1: "Komm, wir spielen Mann und Frau und dann heiraten wir."

Kind 2: "Aber das geht nicht. Wir müssen erst Kinder bekommen, damit wir heiraten können."

Schlaues Köpfchen

Im Gespräch während des Morgenkreises:

Erzieherin: "Du bist ja in der Zeit, wo ich nicht da war, noch schlauer geworden!"

Kind: "Das stimmt. Vorne im Kopf habe ich den Platz zum denken und meine Erinnerungen sind hinten, die speichere ich dort."

Begrüßung unter Geschwister

Zwei Geschwister waren gemeinsam in der Küche zum Frühstück.
Die Schwester, 1,5 Jahre jünger als ihr Bruder, kam zuerst in die Gruppe zurück.

Nach ein paar Minuten kam auch der Bruder in die Gruppe und fragte die Erzieher:
"Wo ist den E.?" - obwohl sie auf dem Bauteppich spielte.
Zeitgleich kam die Antwort vom Bauteppich:
"Hallo H., ich bin da!"

"Die Plattenmeister"

In den Gruppen wurden zusätzliche Arbeitsplatten an den Fensterbänken angebracht, welche in der Justizvollzugsanstalt hergestellt wurden. 2 Mitarbeiter der JVA kamen in den Kindergarten und haben diese Platten an den Fensterbänken angebracht.
Kurze Zeit später waren die Mitarbeiter für eine kurze Zeit weg - dies hat ein Kinder bemerkt und fragte im Morgenkreis:

"Wo sind die Plattenmeister?"

Spruch der Woche in der Bärengruppe - Woche 41

"Als meine Mama meinen Papa neu hatte, hatte der Papa noch Ohrringe. Da sah er noch doof aus. Ich habe Mama gefragt: >Warum hat Papa keine Ohrringe mehr?<

Mama sagte: >Weil ich das nicht mag.<"

Rechenaufgabe

Erzieher: "Du hast 2 Äpfel und ich gebe dir 2 Äpfel - was hast du dann?"

Kind: "Das ist lecker!"

Basketballtraining

Die Kinder spielen Basketball und möchten einen Schiedsrichter dafür einteilen. Daraufhin wird ein Junge gefragt, ob er der Schiedsreichter sein möchte. Der Junge antwortet:" Nein, das geht nicht. Ich habe dafür keine Pfiffe."

Die Kolleginnen aus der Gruppe haben schließlich eine Pfiffe organisiert und ab da war er der Schiedsrichter.

Tierversuche

Die Erzieherin verteilt Lupengläser an die Kinder, in denen sie zuvor schon kleine Insekten zur Bobachtung eingefangen hatten.

Eine andere Erzieherin kommt aus der Pause zurück, ein Kind läuft mit dem Lupenglas auf sie zu und ruft freudig: "Wir machen gleich Tierversuche."

Hund kaufen

Das Kind sagt zur Erzieherin:" Ich gehe mir gleich einen Hund kaufen. Einen kleinen. Wo kann man die kaufen?"

Daraufhin die Erzieherin:" Zum Beispiel kannst Du die bei einem Züchter kaufen."

Das Kind:" Nicht bei Rewe?"

Ich habe keinen Geschmack

Das Kind spricht zur Erzieherin und sagt:" Wenn Du Geschmack haben willst, dann kannst Du zu Müller gehen und das im 1. Geschoss kaufen, kostet 50 Euro." (Damit war Sirup gemeint)

Drei Sorten

Ein Kind erzählt der Erzieherin von seinem Wochenende im Bornekamp. Die Erzieherin reagiert und äußert:" Ich würde beim nächsten Mal so gerne mitkommen." Daraufhin das Kind:" Das geht nicht, mit Corona dürfen nur drei Sorten." Damit waren die Haushalte gemeint, die aufeinander treffen dürfen.